Pfeile

Im Technologie-Zentrum

Die Nähe zu anderen Gewerbe- und Industriebetrieben im
Technologiezentrum Nordwest (TCN) bietet manche Möglichkeiten,
„über den Zaun“ zu schauen und Kontakte zu knüpfen.

Die Werkstatt bietet zurzeit rund 150 Beschäftigten einen
Arbeitsplatz. Die Arbeitsgruppen umfassen ca. 12 Personen.

Pfeile

Kiosk

Seit einigen Jahren betreibt die ARTEC den Kiosk „Olympia-Treff“,
der von vielen Arbeitenden auf dem TCN-Gelände besucht wird.

Pfeile

Arbeitsangebote

  • Kabelkonfektionierung
  • Metallverarbeitung
  • industrielle Montage
  • Gravur
  • Hauswirtschaft

Bei allen Arbeiten kommen neben vielfältigen Handarbeiten
auch Maschinen auf dem neuesten Stand der Technik zum Einsatz.

Pfeile

Nicht nur Arbeit

In der ARTEC geht es nicht nur um Leistung. Mindestens ebenso wichtig ist das Klima, in dem die Arbeit stattfindet. Das Befinden schwankt bisweilen
von Tag zu Tag: Entsprechend einfühlsam ist der Umgang miteinander.

Es gibt immer Zeit für Gespräche, persönliche Bedürfnisse
haben Vorrang. Die Mitarbeiter helfen mit, dass Menschen, die sich nach
einer Erkrankung neu in der Arbeitswelt orientieren müssen, die berufliche Veränderung
und die damit verbundenen Ängste verarbeiten können.

Auch begleitende Angebote wie Sport, Malen, Computer-Kurse tragen dazu bei,
dass der „ganze“ Mensch angesprochen wird.

Pfeile

Lorenz Greifzangen

Die unter dem Markennamen „Lorenz Greifzangen“ schon seit vielen Jahren bekannten Zangen für den Alltag, den Garten, für Straßenmeistereien und Spezialanwendungen werden seit Ende 2020 in der ARTEC Roffhausen gefertigt.

Logo Lorenz Greifzangen

Pfeile

In Betrieben arbeiten

Unter dem Motto „Vielfalt leben“ wechseln Vielfalt leben immer mehr Beschäftigte der ARTEC Roffhausen in einen Betrieb ihrer Wahl. Sie werden dabei vor Ort
von Arbeitsbegleiter*innen der ARTEC unterstützt. Über solche „Außenarbeitsplätze“ ergeben sich immer wieder auch direkte Arbeitsverhältnisse. Diese werden z.B. durch das „Budget für Arbeit“ gefördert.

Ich bin gerne für Sie da!

Markus Haarmann. Eine lächelnder Mann mit langen grauen Haaren mit einem Zopf gebunden. Er trägt einen Bart.

Leitung ARTEC Roffhausen

Markus Haarmann

E-Mail

markus.haarmann@gps-wilhelmshaven.de

Tel. 04421 779 90-20

Diese Angebote könnten Sie auch interessieren

artec ammerland

Edewecht, Niedersachsen

Die artec ammerland ist eine Einrichtung zur beruflichen Rehabilitation von Menschen, die aufgrund einer psychischen Beeinträchtigung (noch) nicht auf dem freien Arbeitsmarkt tätig werden können.

BBV Wilhelmshaven Friesland

Schortens, Niedersachsen

Das Berufsbildungszentrum der GPS für die Stadt Wilhelmshaven und den Landkreis Friesland bietet individuelle berufliche Bildung im Technologie-Zentrum Nordwest (TCN) in Roffhausen.

Man sieht liegende Menschen, wo man nur die Beine sieht auf einem Feld mit Blumen

Wohnverbund Soziale Psychiatrie

Wilhelmshaven, Niedersachsen

Betreute Wohngruppen und Ambulante Wohnbetreuung in Friesland, in Wilhelmshaven und im Ammerland.

News aus diesem Bereich

Mit viel Herzblut: GPS-Laden in Jever eröffnet

In dem Geschäft in der Großen Wasserpfortstraße werden Eigenprodukte aus den sechs Werkstätten angeboten. Zudem finden hier Menschen mit Behinderung einen Arbeitsplatz mitten in der Innenstadt und so die Chance, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben.
Mehr lesen

„Im Amt haben die Frauen mehr Mut, ihre Meinung zu sagen“

Die Frauenbeauftragten der sechs Werkstätten geben ihren Kolleginnen eine Stimme. Warum das auch bedeuten kann, sich gemeinsam Hilfe zu holen.
Mehr lesen

Schichtwechsel: Aktionstag für mehr Inklusion auf dem Arbeitsmarkt

Erster Stadtrat tauscht Büro gegen Werkbank.
Mehr lesen
Beschäftigte und Mitarbeiter von der Werkstatt ARTEC Roffhausen und Geschäftführer der GPS vor der Kamera im Kiosk. Zwei Mitarbeiter halten ein Tablett mit Essen in der Hand

„Ein Ort der Begegnung“

Der Kiosk „Olympia-Treff“ der ARTEC Roffhausen findet sich nun in neuen Räumlichkeiten an der Olympiastraße 1 in Wilhelmshaven.
Mehr lesen

Leistungen des Standortes

  • In Betrieben arbeiten
  • Arbeitsproben und Praktikum machen
  • Auf einen regulären Arbeitsplatz begleitet werden
  • Das Budget für Arbeit nutzen
  • Einen geeigneten Betrieb finden
  • In Werkstätten arbeiten
  • Im Café / Kiosk arbeiten
  • In der Hauswirtschaft arbeiten
  • Kabel bearbeiten
  • Mit Metall arbeiten
  • Schilder und Stempel gravieren
  • Sich auf Arbeiten im Betrieb vorbereiten
  • Teile montieren
  • Teile verpacken
  • Waren aufbereiten und lagern

ARTEC Roffhausen

Olympiastraße 1
26419, Schortens

Kontakt

Skip to content