Neues bei der GPS

Texte lesen und verstehen ist wichtig für die Demokratie

Alpha-Netz mit Stephan Weil

Ministerpräsident Stephan Weil besuchte das Alpha-Netz in Wilhelmshaven. Dazu gehört auch das GPS Büro für Leichte Sprache.

Das Alpha-Netz Wilhelmshaven setzt sich dafür ein, dass erwachsene Menschen, die nicht oder kaum lesen und schreiben können, dieses nachträglich lernen. Das geschieht z.B. über Kurse in der Volkshochschule. Auch das GPS Büro für Leichte Sprache trägt dazu bei, indem es z.B. Texte mit schwerer Sprache in Leichte Sprache übersetzt oder Mitarbeiter*innen des Jobcenters und anderer Organisationen in Leichter Sprache schult.

Am meisten interessierte den Ministerpräsidenten beim Rundgespräch in der Volkshochschule Wilhelmshaven, wie die am Alpha-Netz beteiligten Fachkräfte an die Menschen kommen, denen sie weiterhelfen wollen.

Tatsächlich ist das gar nicht so leicht, denn viele Menschen die kaum lesen oder schreiben können, verschweigen diese Schwäche aus Scham. Das Alpha-Netz bietet für Erstkontakte z.B. im Mehrgenerationenhaus Bant ein Lerncafé und eine offene Sprechstunde an, wo man zwanglos ins Gespräch kommen kann.

Mit der Rundfunk-Journalistin Katharina Guleikoff hat das Netzwerk außerdem eine kompetente Fachfrau für die Öffentlichkeitsarbeit. Sie nutzt dafür gerne Hör-Medien wie Radiobeiträge und Podcast und leicht zugängliche soziale Medien.

Das Gespräch kreiste auch um grundsätzliche Fragen zur Bedeutung von verständlicher, klarer Sprache in unserer Zeit. Hier konnte Karin Mohr-Schindler vom Büro für Leichte Sprache zeigen, wie Leichte Sprache Worthülsen und unklare Aussagen gerade im Politik-Bereich entlarvt und auf den Punkt bringt.

Ministerpräsident Stephan Weil weiß aus eigener Anschauung wie „man durch schöne Worte bemänteln kann, dass man nichts zu sagen hat“. Er betonte, wie wichtig ihm verständliche Sprache für eine lebendige Demokratie sei. Zuletzt zeigte er auf Anregung von Katharina Guleikoff sogar selbst, dass er imstande ist, sich einfach auszudrücken.

Stephan Weil

Passend zum Thema:

Aktuell

News aus diesem Bereich

Immer für Sie da

Angebote für alle.

Ambulante Pflege

Neben sämtlichen Aufgaben der Alten- und Krankenpflege widmet sich der Pflegedienst der GPS besonders der Pflege und Betreuung von Menschen mit Behinderungen.

weiter

Ergotherapie

Ergotherapie wird bei Bedarf vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse bezahlt. Unsere Praxen in Wilhelmshaven und Mansie stehen Ihnen mit vielen hilfreichen Angeboten offen.

weiter

Physiotherapie

In unserer Praxis für Physiotherapie in Wilhelmshaven erhalten Sie alle per Rezept verordneten Anwendungen zur Heilung und Vorbeugung von verschiedensten Erkrankungen.

weiter

Logopädie

In unseren Schulen und Kindergärten haben wir viel Erfahrung mit Sprachtherapie gesammelt. In Wilhelmshaven gibt es seit Sommer 2015 eine anerkannte Praxis der GPS für Logopädie.

weiter

Beratung

Bei unseren Beratungsstellen in Jever, Wilhelmshaven, Varel und Bad Zwischenahn erhalten Sie Antworten auf (fast) alle Fragen zu den Themen Behinderung und Sozialrecht. Einfach fragen!

weiter
Produkte und Dienstleistungen

Die GPS Werkstätten bearbeiten verlässlich Aufträge von Industrie, Handwerk und privaten Haushalten.

GPS Fachdienste

Wir haben viel Fach-Kompetenz. Wir lernen gerne dazu. Wir teilen unser Wissen untereinander. Wir geben unser Wissen gerne weiter.
(GPS-Leitbild)

Beschäftigte unserer Werkstätten arbeiten bei Ihnen im Betrieb. Unsere Arbeitsbegleiter unstertützen vor Ort. Wie es geht, erfahren Sie hier.

Auf Facebook teilen. Twittern