Wohnen für Erwachsene

Betreute Wohngruppen im Wohnverbund Ammerland

Wohngemeinschaften in bester Wohnlage

Die Wohngruppen in Rostrup und Westerstede sind formal Außenwohnungen der Wohnstätten Edewecht und Mansie und werden von den dortigen Leitungen mit organisiert. Ihre Lage in gewachsenen Wohngebieten macht sie attraktiv für Menschen, die immer selbstständiger leben möchten.

Rostrup

Wohngruppe Rostrup

Lage:  Die Räumlichkeiten der Wohngruppe Rostrup befinden sich in  zwei gegenüberliegenden Wohnungen in der 2. Etage eines sechs Parteien -Hauses, gelegen am Ende eines Wendekreises in einer vielfältig belebten Wohnsiedlung.   Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten sowie Ärzte befinden sich in unmittelbarer Nähe. Eine Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist ebenfalls fußläufig gut zu erreichen.

Zimmer/ Bäder: Den Klienten stehen insgesamt  fünf helle  Einzelzimmer verteilt auf zwei gegenüberliegende Wohnungen zur Verfügung, die individuell gestaltet werden können. Es sind zwei Bäder mit Badewanne  vorhanden.

Rollstuhl: Aufgrund der Lage der Wohnung ist eine barrierefreie Nutzung nicht möglich.

Gemeinschaftsräume: Neben den eigenen Zimmern können ein Gemeinschaftsraum sowie zwei Küchen von Klienten und Mitarbeitern genutzt werden. Selbst zubereitete Mahlzeiten werden in der Regel im Gemeinschaftsraum gemeinsam eingenommen.  Je nach Wunsch ist es ebenso möglich, sich eigenständig Mahlzeiten zuzubereiten.  Beide Küchen stehen allen Klienten gleichwertig zur Verfügung. Der Gemeinschaftsraum kann für eigene und gemeinsame Interessen genutzt werden. Selbstverständlich bietet sich hier auch die Möglichkeit, Gäste zu empfangen und sich mit diesen dort aufzuhalten.

Extras:  Die Nähe zum Kurort Bad Zwischenahn sowie zum Zwischenahner Meer bietet vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und Erholung.

Begleitung am Tag:  Je nach Hilfebedarf der dort lebenden Personen, ist eine Unterstützung und Begleitung am Morgen möglich.  Da alle Klienten einer regelmäßigen Tagesstruktur nachgehen, findet in der Woche am Vormittag keine Begleitung statt. Am Nachmittag sowie in den Abendstunden ist ein Mitarbeiter vor Ort und unterstützt, je nach Wunsch und Hilfebedarf, in allen Aspekten des täglichen Lebens.

Nachtbereitschaft: Eine Nachtbereitschaft ist  in der Wohngruppe nicht eingerichtet. Im Bedarfsfall können die Mitarbeiter der Wohnstätte Edewecht telefonisch kontaktiert werden.

 

Wohngruppe Westerstede

Lage: Die betreute Wohngruppe befindet sich im Herzen von Westerstede. Nahe des Stadtzentrums bieten sich allerlei Möglichkeiten um nicht nur seinen Einkäufen nachzukommen. Auch die Freizeit lässt sich hier leicht durch einen Besuch im Park, einen Abstecher ins Cafè oder einen Stadtbummel füllen. Anbindung an den Nahverkehr sind zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen. Auch viele verschiedene Ärzte und Therapeuten befinden sich im direkten Umfeld.

Zimmer/ Bäder: Die Wohngruppe hat ein großes, gemeinschaftliches Wohnzimmer/Esszimmer sowie Küche zu bieten. Neben den sieben Bewohnerzimmern gibt es drei Bäder mit Duschen, diverse Abstellräume, einen Wäscheraum und ein Arbeitszimmer. Auch ein Balkon ist, gemeinsam mit der Wohngemeinschaft des Hauses, nutzbar.

Rollstuhl: Zwar befinden sich die Räumlichkeiten im ersten Stock, doch sind diese durch den Fahrstuhl des Hauses leicht und barrierefrei zu erreichen. Die Wohngruppe ist barrierefrei gebaut worden.

Gemeinschaftsräume: Das gemeinsame Esszimmer/Wohnzimmer ist wohnlich eingerichtet. Täglich finden hier gemeinsame Mahlzeiten statt. Gekocht wird gemeinschaftlich in der offenen Küche.

Extras: Durch die zentrale Lage der Wohngruppe ist eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung jederzeit möglich. Die gute Anbindung von Westerstede ermöglicht ohne großen Zeitaufwand auch einen Ausflug nach Oldenburg oder dem Kurort Bad-Zwischenahn und vieles mehr.

Begleitung am Tag: Sobald die Bewohner von der Arbeit kommen, werden sie von einem Betreuer in Empfang genommen. Betreuer mit verschiedenen Schwerpunkten sorgen für unterschiedliche Angebote im Tages- und Wochenverlauf. Regulär bleiben die Betreuer bis zum späten Abend, sodass sich die Bewohner nachts ohne Belgeitung wissen.

Nachtbereitschaft: Sollte Bedarf nach Betreuung in einer Nacht entstehen, kann die Rufbereitschaft über die Wohnstätte Mansie erreicht werden.

Passend zum Thema:

Aktuell

News aus diesem Bereich

Immer für Sie da

Angebote für alle.

Ambulante Pflege

Neben sämtlichen Aufgaben der Alten- und Krankenpflege widmet sich der Pflegedienst der GPS besonders der Pflege und Betreuung von Menschen mit Behinderungen.

weiter

Ergotherapie

Ergotherapie wird bei Bedarf vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse bezahlt. Unsere Praxen in Wilhelmshaven und Mansie stehen Ihnen mit vielen hilfreichen Angeboten offen.

weiter

Physiotherapie

In unserer Praxis für Physiotherapie in Wilhelmshaven erhalten Sie alle per Rezept verordneten Anwendungen zur Heilung und Vorbeugung von verschiedensten Erkrankungen.

weiter

Logopädie

In unseren Schulen und Kindergärten haben wir viel Erfahrung mit Sprachtherapie gesammelt. In Wilhelmshaven gibt es seit Sommer 2015 eine anerkannte Praxis der GPS für Logopädie.

weiter

Beratung

Bei unseren Beratungsstellen in Jever, Wilhelmshaven, Varel und Bad Zwischenahn erhalten Sie Antworten auf (fast) alle Fragen zu den Themen Behinderung und Sozialrecht. Einfach fragen!

weiter
Produkte und Dienstleistungen

Die GPS Werkstätten bearbeiten verlässlich Aufträge von Industrie, Handwerk und privaten Haushalten.

GPS Fachdienste

Wir haben viel Fach-Kompetenz. Wir lernen gerne dazu. Wir teilen unser Wissen untereinander. Wir geben unser Wissen gerne weiter.
(GPS-Leitbild)

Beschäftigte unserer Werkstätten arbeiten bei Ihnen im Betrieb. Unsere Arbeitsbegleiter unstertützen vor Ort. Wie es geht, erfahren Sie hier.

Auf Facebook teilen. Twittern