Neues bei der GPS

Viel Lob für innovative Ehrenamtsprojekte der GPS

Dankesfeier für ehrenamtliche Helfer so gut besucht wie noch nie

Wilhelmshaven – 90 Ehrenamtliche folgten der Einladung der GPS Wilhelmshaven kurz vor Weihnachten in den Festsaal des Le Patron am Südstrand in Wilhelmshaven – 90 Menschen aus Wilhelmshaven, Friesland und dem Ammerland, deren ehrenamtliches Engagement kaum abwechslungsreicher könnte. Kay Rutsatz und Ellen Drinkgern (Freiwilligenagentur) versuchten, das ganze Spektrum abzubilden. Claudia Hashmi (Freiwilligendienste und Ehrenamt) und Bernd Heidenreich (Geschäftsbereich Berufliche Bildung), bedankten sich gebührend bei den einzelnen Gruppen für die geleisteten Dienste.

Darunter finden sich Behördenbegleiter/innen, Projektpartner/innen, Kulturbegleiter/innen, Mobilitätspartner/innen, Wassersport Wilhelmshaven, Interkulturelles Kochen und Singen, der Shantychor Jeringhave, Hundebesuchsdienst, Inklusives Ehrenamt Lieblings.Treffpunkt, das Netzwerk Nachbarschaftshilfe, Sportangebote auf dem Lande sowie Gruppen- und Freizeitzeitpartner/innen.

Näher vorgestellt wurden die in 2016 neu ins Leben gerufenen Projekte wie das Netzwerkwerk Nachbarschaftshilfe, in dem mittlerweile schon 12 Menschen Hilfe bei Umzügen, Reparaturen, PC-Hilfe, Aufbau von Möbeln, Besuche, Einkaufshilfen und vieles mehr bieten. Aufgaben also, die früher gerne mal von einem netten Nachbarn übernommen wurden.

Diese Hilfen richten sich in Wilhelmshaven vorwiegend an ältere Menschen, Menschen mit Einschränkungen oder Erkrankte und werden zunehmend in Anspruch genommen. Aber auch Menschen, die nicht zu diesem Personenkreis gehören, wie alleinerziehende Mütter, können sich an die Nachbarschaftshilfe wenden. Daher freut sich dieses Netzwerk stets über weitere Unterstützer, jeder Interessierte ist herzlich eingeladen. Die Treffen finden wöchentlich immer donnerstags um 16 Uhr im Lieblings.Treffpunkt (Markstraße 101) statt.

Außerdem fand im Spätsommer ein großes inklusives Fußballturnier mit 12 Mannschaften aus diversen Einrichtungen der GPS statt. Dieses präsentierte Thorsten Hesse, der als Schiedsrichter alle Spiele pfiff und bei der Ausrichtung des Turniers ehrenamtlich unterstützte. „Für alle Teilnehmer war es ein großartiger Tag, inklusiv funktioniert. Denn trotz ganz unterschiedlicher Stärken und Schwächen hatte jedes Team ein Erfolgserlebnis und viel Spaß“, betonte T. Hesse.

Schlussendlich folgte das Projekt für Flüchtlinge „So schmeckt meine Heimat“, welches von Silvia Sedlmayer (Integrationslotsin) vorgestellt wurde. „Essen löst die Zunge! Beim Einkaufen und gemeinsamen Kochen entsteht eine unvergleichliche Atmosphäre, in der Sprachbarrieren kaum noch eine Rolle spielen.“ Die vielen Rezepte, die gekocht wurden, kamen so gut an, dass nun ein Rezeptbuch daraus entstehen soll. Leider läuft das Projekt Ende 2016 aus. Das Geld für dieses Projekt kam von der NDR Benefiz-Aktion „Hand in Hand für Norddeutschland“, und der Förderzeitraum endet Ende 2016. „Aber wir denken über Lösungen für die Fortsetzung nach“, versprach Claudia Hashmi den anwesenden Helfern, die immer mit Herzblut bei der Sache waren.

BU von links: Langjährige Ehrenamtliche stellvertretend für alle: Thorsten Hesse, Hilde und Karlheinz Agena und Fabien Geihe

Passend zum Thema:

Aktuell

News aus diesem Bereich

Immer für Sie da

Angebote für alle.

Ambulante Pflege

Neben sämtlichen Aufgaben der Alten- und Krankenpflege widmet sich der Pflegedienst der GPS besonders der Pflege und Betreuung von Menschen mit Behinderungen.

weiter

Ergotherapie

Ergotherapie wird bei Bedarf vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse bezahlt. Unsere Praxen in Wilhelmshaven und Mansie stehen Ihnen mit vielen hilfreichen Angeboten offen.

weiter

Physiotherapie

In unserer Praxis für Physiotherapie in Wilhelmshaven erhalten Sie alle per Rezept verordneten Anwendungen zur Heilung und Vorbeugung von verschiedensten Erkrankungen.

weiter

Logopädie

In unseren Schulen und Kindergärten haben wir viel Erfahrung mit Sprachtherapie gesammelt. In Wilhelmshaven gibt es seit Sommer 2015 eine anerkannte Praxis der GPS für Logopädie.

weiter

Beratung

Bei unseren Beratungsstellen in Jever, Wilhelmshaven, Varel und Bad Zwischenahn erhalten Sie Antworten auf (fast) alle Fragen zu den Themen Behinderung und Sozialrecht. Einfach fragen!

weiter
Produkte und Dienstleistungen

Die GPS Werkstätten bearbeiten verlässlich Aufträge von Industrie, Handwerk und privaten Haushalten.

GPS Fachdienste

Wir haben viel Fach-Kompetenz. Wir lernen gerne dazu. Wir teilen unser Wissen untereinander. Wir geben unser Wissen gerne weiter.
(GPS-Leitbild)

Beschäftigte unserer Werkstätten arbeiten bei Ihnen im Betrieb. Unsere Arbeitsbegleiter unstertützen vor Ort. Wie es geht, erfahren Sie hier.

Auf Facebook teilen. Twittern