Neues bei der GPS

Schulchecker: Deutschlands beste Schülerzeitung

Schulchecker

Die Reporter der Schülerzeitung „Der Schulchecker“ kommen aus dem Feiern nicht mehr heraus: So wurden sie erst kürzlich beim Wettbewerb „Unzensiert“ in Hannover als beste Schülerzeitung für Förderschulen in Niedersachsen ausgezeichnet und können sich nun schon über die nächsten Auszeichnungen freuen.

Am Samstag machten sich die Reporter der Schülerzeitung „Der Schulchecker“ von der GPS Wilhelmshaven auf den Weg nach Oldenburg zur Preisverleihung des JuniorenPressePreises. Der Verband der Niedersächsischen Jugendredakteure (VNJ) prämierte in diesen Jahr bereits zum 30. Mal in Folge die besten Schülerzeitungen in Niedersachsen.

Am Ende verpasste der Schulchecker nur knapp die Titelverteidigung und konnte sich über einen zweiten Platz in der Kategorie der Förderschulen freuen. Ebenso erhielten sie den zweiten Platz beim Sonderpreis in der Kategorie „Social Media“. „Besondere Anerkennung geht an den Schulchecker, der in seiner Ausgabe Regeln für den kompetenten Umgang mit dem Internet veröffentlicht hat. Das habt ihr sehr gut gemacht“, hieß es in der Laudatio. Gratulationen gab es dabei auch von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil per Videobotschaft.

„Der Schulchecker“ ist ein Zeitungsprojekt von den vier Tagesbildungsstätten der GPS aus Seghorn, Wilhelmshaven, Upjever und Mansie. Die Schüler veröffentlichen hier seit ihrer ersten Ausgabe im Jahr 2014 Artikel über ihren Schulalltag, von ihren Ausflügen oder einfach Dinge, die sie interessieren. Unterstützung bekommen sie dabei von Medienpädagogin Joana Schenk.

In den vergangenen Jahren wurde der Schulchecker schon mehrfach ausgezeichnet. Erst kürzlich mit dem ersten Platz beim Schülerzeitungswettbewerb „Unzensiert“ in Hannover, bei dem ebenfalls die besten Schülerzeitungen in Niedersachsen prämiert werden. „Ein solch erfolgreiches Schülerzeitungsjahr wie dieses haben wir noch nie erlebt“, sagt Joana Schenk. So hat der Schulchecker in der letzten Woche die Nachricht bekommen, dass sie auch beim Bundeswettbewerb auf dem ersten Platz der Förderschulen platziert sind. „Es ist unheimlich schwer auf Bundesebene zu gewinnen, da dort die besten Schülerzeitungen des Deutschlands aufeinander treffen. Es ist die höchste Auszeichnung, die wir als Schülerzeitung erreichen können und wir freuen uns riesig.“ Ende Mai geht es dann für die Reporter zur Preisverleihung nach Berlin.

 

Passend zum Thema:

Aktuell

News aus diesem Bereich

Immer für Sie da

Angebote für alle.

Ambulante Pflege

Neben sämtlichen Aufgaben der Alten- und Krankenpflege widmet sich der Pflegedienst der GPS besonders der Pflege und Betreuung von Menschen mit Behinderungen.

weiter

Ergotherapie

Ergotherapie wird bei Bedarf vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse bezahlt. Unsere Praxen in Wilhelmshaven und Mansie stehen Ihnen mit vielen hilfreichen Angeboten offen.

weiter

Physiotherapie

In unserer Praxis für Physiotherapie in Wilhelmshaven erhalten Sie alle per Rezept verordneten Anwendungen zur Heilung und Vorbeugung von verschiedensten Erkrankungen.

weiter

Logopädie

In unseren Schulen und Kindergärten haben wir viel Erfahrung mit Sprachtherapie gesammelt. In Wilhelmshaven gibt es seit Sommer 2015 eine anerkannte Praxis der GPS für Logopädie.

weiter

Beratung

Bei unseren Beratungsstellen in Jever, Wilhelmshaven, Varel und Bad Zwischenahn erhalten Sie Antworten auf (fast) alle Fragen zu den Themen Behinderung und Sozialrecht. Einfach fragen!

weiter
Produkte und Dienstleistungen

Die GPS Werkstätten bearbeiten verlässlich Aufträge von Industrie, Handwerk und privaten Haushalten.

GPS Fachdienste

Wir haben viel Fach-Kompetenz. Wir lernen gerne dazu. Wir teilen unser Wissen untereinander. Wir geben unser Wissen gerne weiter.
(GPS-Leitbild)

Beschäftigte unserer Werkstätten arbeiten bei Ihnen im Betrieb. Unsere Arbeitsbegleiter unstertützen vor Ort. Wie es geht, erfahren Sie hier.

Auf Facebook teilen. Twittern