Neues bei der GPS

„Mit Herz und Hirn geplant“

Bewegungsraum, Bobbycarstrecke, reichlich Licht und viel Raum, um sich auszuprobieren: In der neuen Kindertagesstätte „Lüttje Oog“ in der Ulmenstraße 43a in Wilhelmshaven gibt es jede Menge zu bestaunen. Davon konnten sich auch die geladenen Gäste bei der offiziellen Eröffnung der Einrichtung überzeugen.

Insgesamt 55 Kinder, in zwei Krippengruppen und einer Kindergartengruppe, gehen hier seit Mitte August auf Entdeckungs- und Erlebnisreisen. Die Kita ist ein Gemeinschaftsprojekt auf Wunsch des Bundesverteidigungsministeriums in Berlin mit dem Standort der Marine in Wilhelmshaven, der Stadt Wilhelmshaven und der GPS Wilhelmshaven. „Ich finde, es ist grandios gelungen. Es ist eine Einrichtung, die mit Herz und Hirn geplant wurde“, betonte Bürgermeister Uwe Reese. Dem schloss sich auch der ehemalige Jugendamtsleiter und jetzige Wilhelmshavener Oberbürgermeister Carsten Feist an: „Heute ist ein schöner Tag für die Eltern und Kinder in Wilhelmshaven.“

Der überwiegende Anteil der Krippen- und Kindergartenplätze wird über die Marine finanziert. Daher stehen rund 30 Plätze für Bundeswehrangehörige bereit. Eine weitere Besonderheit sind die erweiterten Öffnungszeiten von 6 bis 18 Uhr sowie die deutlich reduzierten Schließzeiten, um den Bedarfen der berufstätigen Eltern entgegenzukommen. „Ich finde es schön, dass wir als GPS dazu beitragen, dass sich die Kinder in Wilhelmshaven wohlfühlen können“, erklärte GPS-Geschäftsführer Jürgen Hoffmann. Dies sei laut Claas Ohnesorge (Geschäftsbereichsleiter der GPS Wilhelmshaven für den Bereich Kinder und Jugend) allerdings nur möglich, weil zahlreiche Menschen an diesem Projekt leidenschaftlich mitgearbeitet hätten. „Ihnen gilt es zu danken, dass wir die Einrichtung so wie sie jetzt ist verwirklichen konnten“, hob er hervor.

Im Mittelpunkt der Arbeit des Teams rund um Einrichtungsleiterin Melanie Merschen steht die kognitive, emotionale und soziale Entwicklung der Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren. Sie tragen damit, ebenso wie auch die Kindertagesstätten „Deichkieker“ und „Wilhelmshaven Süd“ sowie der Kinderkrippe „Seepferdchen“, zur aktiven Mitgestaltung der frühkindlichen Bildung in Wilhelmshaven bei.

Passend zum Thema:

Aktuell

News aus diesem Bereich

Immer für Sie da

Angebote für alle.

Ambulante Pflege

Neben sämtlichen Aufgaben der Alten- und Krankenpflege widmet sich der Pflegedienst der GPS besonders der Pflege und Betreuung von Menschen mit Behinderungen.

weiter

Ergotherapie

Ergotherapie wird bei Bedarf vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse bezahlt. Unsere Praxen in Wilhelmshaven und Mansie stehen Ihnen mit vielen hilfreichen Angeboten offen.

weiter

Physiotherapie

In unserer Praxis für Physiotherapie in Wilhelmshaven erhalten Sie alle per Rezept verordneten Anwendungen zur Heilung und Vorbeugung von verschiedensten Erkrankungen.

weiter

Logopädie

In unseren Schulen und Kindergärten haben wir viel Erfahrung mit Sprachtherapie gesammelt. In Wilhelmshaven gibt es seit Sommer 2015 eine anerkannte Praxis der GPS für Logopädie.

weiter

Beratung

Bei unseren Beratungsstellen in Jever, Wilhelmshaven, Varel und Bad Zwischenahn erhalten Sie Antworten auf (fast) alle Fragen zu den Themen Behinderung und Sozialrecht. Einfach fragen!

weiter
Produkte und Dienstleistungen

Die GPS Werkstätten bearbeiten verlässlich Aufträge von Industrie, Handwerk und privaten Haushalten.

GPS Fachdienste

Wir haben viel Fach-Kompetenz. Wir lernen gerne dazu. Wir teilen unser Wissen untereinander. Wir geben unser Wissen gerne weiter.
(GPS-Leitbild)

Beschäftigte unserer Werkstätten arbeiten bei Ihnen im Betrieb. Unsere Arbeitsbegleiter unstertützen vor Ort. Wie es geht, erfahren Sie hier.

Auf Facebook teilen. Twittern