Kinder & Jugend

Kindergarten Kleine Freunde Mansie

Die Welt direkt in der Natur entdecken

Im Kindergarten „Kleine Freunde“ in Mansie entdecken rund 50 Kinder an fünf Tagen in der Woche gemeinsam die Welt. In einem alten, umgebauten Bauernhof sowie dem Neubau gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Entwicklung sowie die Fähigkeiten der Kinder entsprechend zu fördern. Dabei erleben die Kinder hier einen strukturierten Tagesablauf. Die festen Zeiten und wiederkehrenden Rituale geben ihnen Sicherheit und Orientierung. Gleichzeitig ist es uns wichtig, flexibel zu sein und individuell auf die jeweilige Gruppensituation zu reagieren. Besonders entscheidend ist es dabei, dass die Kinder die Regeln und Strukturen mit Freude erlernen und einhalten können.

Bei uns im Heilpädagogischen Kindergarten „Kleine Freunde“ werden Kinder im Alter von
3 bis 6 Jahren in Gruppen mit 6 bis 7 Kindern betreut.  Dabei stehen die Bedürfnisse und Fähigkeiten der einzelnen Kinder im Vordergrund: Jedes einzelne Kind bekommt ein für sich sinnvolles und differenziertes Angebot.

Nachdem der Um- sowie Anbau abgeschlossen ist, finden sich in unserem Kindergarten nun 8 Gruppen sowie ein Bewegungsraum, diverse Ausweich- bzw. Therapieräume, ein Bällebad, zwei Kleinküchen und ein großer Spielplatz, auf dem sich die Kinder frei entfalten können.

Wie sich unsere Einrichtung in den vergangenen Jahren entwickelt hat, sehen Sie in unserer Slide-Show:

Seit Oktober 2015 bieten wir bei uns im Kindergarten die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd an. Die positive Wirkung des Pferdes auf die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen wird inzwischen in der Fachwelt und auch Öffentlichkeit nicht mehr infrage gestellt. Nach dem Motto „Kinder mit Pferden stark machen“ besuchen die Gruppen im regelmäßigen Wechsel einen Reiterhof in der näheren Umgebung.

Hier haben die Kinder die Möglichkeit, den Umgang und die Pflege des Ponys zu trainieren. Auch Koordinations- und Gleichgewichtsübungen auf dem Tier werden durchgeführt. Die Kinder haben große Freunde, die Ponys zu putzen und entwickeln eine große Motivation, die angeleiteten Übungen auf dem Tier umzusetzen.

 

Die Heilpädagogischen Kindergärten der GPS tragen das Markenzeichen Bewegungskita, sehen Sie hier unseren Film „Entdeckungsreise Bewegung“.

Herausforderndes Sozialverhalten

Für Kinder mit herausforderndem sozialen Verhalten gibt es drei besondere Gruppen.

Die Rahmenbedingungen in dieser Gruppe unterscheiden sich in folgenden Punkten von einer heilpädagogischen Gruppe. Die Kinder werden von zwei Heilpädagogischen Fachkräften (Vollzeit) und einem Freiwilligen Sozialen Helfer (Vollzeit) betreut.

Zusätzlich ist eine intensive Elternarbeit vorgesehen, die sich durch regelmäßige Elterngespräche mit der Psychologin Frau Reichenbach, sowie einer Begleitung in der Familie Zuhause durch die Video-Home-Trainerin Frau Guzowski auszeichnet. Die Bereitschaft der Eltern ist hierzu unerlässlich.

Die Kinder werden ab einem Alter von 4 Jahren in die Gruppe aufgenommen. Pro Gruppe werden bis zu sechs Kinder betreut und gefördert.

Sie wünschen sich, dass Ihr Kind u.a.

  • Gefühle und Bedürfnisse angemessen äußert
  • sich an Absprachen und Regeln hält
  • Freunde hat
  • sich mit Anderen auseinandersetzen kann
  • in Gruppen zurecht kommt
  • sich auf neue Dinge einlässt

Kurz zusammengefasst: Sie wünschen sich einen lebendigen Kontakt zu Ihrem Kind und ein entspanntes Familienleben. Wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam einiges dafür tun können. Mit unserer Gruppe unterstützen wir Sie und Ihr Kind auf dem Weg zu einem guten Zusammenleben.

Jede Familie hat in einer der beiden Fachkräfte eine feste Ansprechpartnerin (Bezugspädagogin). Im Laufe der Kindergartenzeit bahnen wir gemeinsam Wege, wie es weiter gehen kann. Viele unserer Kinder begleiten wir bis zum Einritt in die Schule.

Kinder mit herausforderndem Verhalten, die für unsere Gruppe in Frage kommen, haben einen Anspruch auf Unterstützung durch die öffentliche Hand (Sozialamt, Jugendamt).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie uns gerne an um einen Termin zu vereinbaren.

Das Team des Heilpädagogischen Kindergarten „Kleine Freunde“ besteht aus der Einrichtungsleitung Cora Kirchner, Erziehern, Erzieherinnen, Heilpädagoginnen, Heilerziehungspflegerinnen, Helfern im Freiwilligen sozialen Jahr, Psychologen, Video-Home-Trainern, einer Bürokraft, einer Hauswirtschaftskraft, einer Küchenhilfe, dem Putzteam sowie zwei Hausmeistern.

Hast Du Lust ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren? Dann melde Dich bei uns. Wir freuen uns auf Dich!

Passend zum Thema:

Aktuell

News aus diesem Bereich

Immer für Sie da

Angebote für alle.

Ambulante Pflege

Neben sämtlichen Aufgaben der Alten- und Krankenpflege widmet sich der Pflegedienst der GPS besonders der Pflege und Betreuung von Menschen mit Behinderungen.

weiter

Ergotherapie

Ergotherapie wird bei Bedarf vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse bezahlt. Unsere Praxen in Wilhelmshaven und Mansie stehen Ihnen mit vielen hilfreichen Angeboten offen.

weiter

Physiotherapie

In unserer Praxis für Physiotherapie in Wilhelmshaven erhalten Sie alle per Rezept verordneten Anwendungen zur Heilung und Vorbeugung von verschiedensten Erkrankungen.

weiter

Logopädie

In unseren Schulen und Kindergärten haben wir viel Erfahrung mit Sprachtherapie gesammelt. In Wilhelmshaven gibt es seit Sommer 2015 eine anerkannte Praxis der GPS für Logopädie.

weiter

Beratung

Bei unseren Beratungsstellen in Jever, Wilhelmshaven, Varel und Bad Zwischenahn erhalten Sie Antworten auf (fast) alle Fragen zu den Themen Behinderung und Sozialrecht. Einfach fragen!

weiter
Produkte und Dienstleistungen

Die GPS Werkstätten bearbeiten verlässlich Aufträge von Industrie, Handwerk und privaten Haushalten.

GPS Fachdienste

Wir haben viel Fach-Kompetenz. Wir lernen gerne dazu. Wir teilen unser Wissen untereinander. Wir geben unser Wissen gerne weiter.
(GPS-Leitbild)

Beschäftigte unserer Werkstätten arbeiten bei Ihnen im Betrieb. Unsere Arbeitsbegleiter unstertützen vor Ort. Wie es geht, erfahren Sie hier.

Auf Facebook teilen. Twittern