Stellenanzeige

Handwerkliche oder kaufmännische Ausbildung, idealerweise mit SPZ oder GeFAB

Für unsere Werkstatt für behinderte Menschen in Wilhelmshaven suchen wir zum 15.01.2018 oder später, befristet bis zum Ende der Krankheitsvertretung eines Mitarbeiters, längstens bis zum 31.12.2018

eine Fachkraft für Arbeits- u. Berufsförderung als Erstkraft
(38,5 Std./Woche).

Erforderliche Qualifikation:
Handwerkliche oder kaufmännische Ausbildung, idealerweise mit SPZ oder GeFAB, o. ä. 

Einstellungsvoraussetzungen:  
Sie haben Interesse am Arbeiten mit körperlich und geistig beeinträchtigen Menschen. Sie sind ein Teamplayer und pflegen einen wertschätzenden und höflichen Umgangston. Darüber hinaus, ideal aber nicht Bedingung: Vorhandene SPZ oder GeFAB-Ausbildung und Erfahrungen aus der Arbeit in einer Werkstatt für behinderte Menschen. Identifikation mit den Werten und dem Leitbild der GPS, ein freundliches, aufgeschlossenes Wesen, korrektes Auftreten, sicherer Umgang mit gängiger EDV von Vorteil. Der Besitz der Führerscheinklasse B sowie ein eigener Pkw sind Voraussetzung. Sie sind motiviert, Menschen mit Unterstützungsbedarf auf dem Weg in Richtung gemeindenaher Arbeitsplätze zu begleiten, ausgepägte Kommunikationsfähigkeiten, personenzentriertes, sowie sozialraumorientiertes Denken und Handeln zeichnen sie ebenfalls aus.   

Arbeitsinhalte:
Netzwerkarbeit zwischen Beschäftigten, Angehörigen und Unternehmen im Raum Wilhelmshaven aufbauen ist eines Ihrer Kernaufgaben; Unterstützung und Begleitung von Menschen mit Unterstützungsbedarf bei der persönlichen Zukunftsplanung, interne und externe Vernetzung, der Einsatz eines privaten Pkw ist erforderlich. Gelegentlich kommt es in diesem Tätigkeitsfeld zur Verschiebung der regulären Arbeitszeit. Ein hohes Maß an Flexibilität runden Ihre Eigenschaften positiv ab.

Wir bieten Ihnen ein Arbeitsumfeld, in dem Sie Einarbeitung und Unterstützung erfahren und sich mit eigenen Ideen einbringen können. Sie erhalten eine angemessene Vergütung nach geltender Betriebsvereinbarung mit interessanten Zusatzleistungen (VBLU, Beihilfen, Fortbildungen).

Interessenten/Interessentinnen werden gebeten, ihre Bewerbung einschließlich Lebenslauf unter der Kennziffer 61000-023 im Geschäftsbereich Gemeinsame Dienste -Personalwesen- einzureichen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Einrichtungsleiter der WfbM Wilhelmshaven: Herr Leonhardt, Tel.: 04421/991419.

Bewerbungen richten Sie bitte an:
GPS Personalwesen
Banter Weg 12
26389 Wilhelmshaven

oder per E-Mail an: bewerbung@gps-wilhelmshaven.de

Stellenanzeigen

Wir bieten viele Möglichkeiten

Schauen Sie rein – und sprechen mit uns.

Immer für Sie da

Angebote für alle.

Ambulante Pflege

Neben sämtlichen Aufgaben der Alten- und Krankenpflege widmet sich der Pflegedienst der GPS besonders der Pflege und Betreuung von Menschen mit Behinderungen.

weiter

Ergotherapie

Ergotherapie wird bei Bedarf vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse bezahlt. Unsere Praxen in Wilhelmshaven und Mansie stehen Ihnen mit vielen hilfreichen Angeboten offen.

weiter

Physiotherapie

In unserer Praxis für Physiotherapie in Wilhelmshaven erhalten Sie alle per Rezept verordneten Anwendungen zur Heilung und Vorbeugung von verschiedensten Erkrankungen.

weiter

Logopädie

In unseren Schulen und Kindergärten haben wir viel Erfahrung mit Sprachtherapie gesammelt. In Wilhelmshaven gibt es seit Sommer 2015 eine anerkannte Praxis der GPS für Logopädie.

weiter

Beratung

Bei unseren Beratungsstellen in Jever, Wilhelmshaven, Varel und Bad Zwischenahn erhalten Sie Antworten auf (fast) alle Fragen zu den Themen Behinderung und Sozialrecht. Einfach fragen!

weiter
Produkte und Dienstleistungen

Die GPS Werkstätten bearbeiten verlässlich Aufträge von Industrie, Handwerk und privaten Haushalten.

GPS Fachdienste

Wir haben viel Fach-Kompetenz. Wir lernen gerne dazu. Wir teilen unser Wissen untereinander. Wir geben unser Wissen gerne weiter.
(GPS-Leitbild)

Beschäftigte unserer Werkstätten arbeiten bei Ihnen im Betrieb. Unsere Arbeitsbegleiter unstertützen vor Ort. Wie es geht, erfahren Sie hier.

Auf Facebook teilen. Twittern