Berufliche Bildung und Arbeit

Werkstätten für behinderte Menschen

Ein Erfolgsmodell im Wandel

6 GPS Werkstätten an 8 Standorten – 1300 Menschen finden hier berufliche Bildung, vielfältige Arbeit sowie Beschäftigung und Förderung. Das nun bald 50 Jahre alte Erfolgsmodell ist heute im Wandel begriffen. Die Grenzen der Werkstatt werden immer durchlässiger. „Die ganze Region ist unsere Werkstatt“ wird das Motto der nächsten Jahre.

Unsere Werkstattleiter

Werkstattleiter

Die erste Werkstatt der GPS wurde – durch den Anstoß engagierter Eltern – im Jahr 1965 in einer Baracke in Wilhelmshaven eingerichtet.

Das Interesse war so groß, dass innerhalb weniger Jahre Werkstätten in Wilhelmshaven, Jeringhave, Westerscheps und Jever entstanden.

Später kamen Werkstätten für Menschen mit psychischer Erkrankung („ARTEC“ genannt) in Roffhausen und Edewecht hinzu.

Heute werden in den sechs GPS-Werkstätten rund 1300 Personen beschäftigt. Parallel wurden für die Beschäftigten begleitete Wohnangebote in der Nähe der Arbeitsstätten eingerichtet.

 

Neben den großen Bereichen für Produktion und Dienstleistungen gehört zu allen Werkstätten ein Berufsbildungsbereich, in dem Einsteiger Grundkenntnisse und Fertigkeiten in verschiedenen Gewerken erwerben.

Außerdem gibt es sogenannte Tagesförderstätten, in denen stark beeinträchtigte Menschen gezielt gefördert und beschäftigt werden.

Mit der Initiative „Vielfalt leben“ tritt die GPS seit Herbst 2013 verstärkt an die Öffentlichkeit. Sie zeigt Unternehmen Möglichkeiten, um Menschen mit Behinderungen in ihren Betrieben auf sogenannten Außenarbeitsplätzen dauerhaft zu beschäftigen.

Die GPS-Werkstätten sind anerkannte Werkstätten für Menschen mit Behinderungen im Sinne des §142 SGB IX .

Das Qualitätsmanagement der Werkstätten der GPS erfüllt die Forderungen des Regelwerks DIN EN ISO 9001: 2008. Seit 2001 werden unsere Produktions- und Dienstleistungsbetriebe regelmäßig durch die DQS begutachtet und zertifiziert. (Zertifikat-Registrier-Nr. 103066 QM08) 

Qualität und Arbeitssicherheit sind uns wichtig!

 iso_9001-2008_blau    BGWquintas_zertifiziert_final_CMYK

Passend zum Thema:

Aktuell

News aus diesem Bereich

Immer für Sie da

Angebote für alle.

Ambulante Pflege

Neben sämtlichen Aufgaben der Alten- und Krankenpflege widmet sich der Pflegedienst der GPS besonders der Pflege und Betreuung von Menschen mit Behinderungen.

weiter

Ergotherapie

Ergotherapie wird bei Bedarf vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse bezahlt. Unsere Praxen in Wilhelmshaven und Mansie stehen Ihnen mit vielen hilfreichen Angeboten offen.

weiter

Physiotherapie

In unserer Praxis für Physiotherapie in Wilhelmshaven erhalten Sie alle per Rezept verordneten Anwendungen zur Heilung und Vorbeugung von verschiedensten Erkrankungen.

weiter

Logopädie

In unseren Schulen und Kindergärten haben wir viel Erfahrung mit Sprachtherapie gesammelt. In Wilhelmshaven gibt es seit Sommer 2015 eine anerkannte Praxis der GPS für Logopädie.

weiter

Beratung

Bei unseren Beratungsstellen in Jever, Wilhelmshaven, Varel und Bad Zwischenahn erhalten Sie Antworten auf (fast) alle Fragen zu den Themen Behinderung und Sozialrecht. Einfach fragen!

weiter
Produkte und Dienstleistungen

Die GPS Werkstätten bearbeiten verlässlich Aufträge von Industrie, Handwerk und privaten Haushalten.

GPS Fachdienste

Wir haben viel Fach-Kompetenz. Wir lernen gerne dazu. Wir teilen unser Wissen untereinander. Wir geben unser Wissen gerne weiter.
(GPS-Leitbild)

Beschäftigte unserer Werkstätten arbeiten bei Ihnen im Betrieb. Unsere Arbeitsbegleiter unstertützen vor Ort. Wie es geht, erfahren Sie hier.

Auf Facebook teilen. Twittern