Berufliche Bildung und Arbeit

Sozialpsychiatrische Tagesstätten

Vielseitige Tagesbetreuung

Die Tagesstätten für Menschen mit psychischen Erkrankungen / seelischen Behinderungen bieten Leistungen der Eingliederungshilfe nach § 53 SGB XII in Verbindung mit § 55 SGB IX. Aufgenommen werden können erwachsene Menschen mit psychischer Erkrankung, z.B. mit der Diagnose Psychose, Depression oder Persönlichkeitsstörung.

Wir bieten eine vielseitige Tagesbetreuung: Diese soll dazu dienen, eigene Bemühungen zu unterstützen, in der bisherigen Wohnung möglichst selbständig wohnen zu bleiben.

Des weiteren soll unsere Tagesstruktur dabei helfen, stationäre Krankenhausaufenthalte zu reduzieren oder gar zu verhindern und die Möglichkeit bieten, vielleicht in Zukunft Maßnahmen der beruflichen Rehabilitation anpacken zu können.

Im Rahmen eines Wochenplans werden jeweils von Montag bis Mittwoch in der Zeit von 8:30 bis 15 Uhr und Donnerstag und Freitag von 8:30 bis 14:00 Uhr die folgenden Angebote organisiert:

  • Hauswirtschaftsgruppe, z.B. Kochen, Aufstellung von Speiseplänen, Einkaufen, etc.
  • Kreativgruppe und ergotherapeutische Maßnahmen, z.B. Basteln, Werken, Arbeiten am Computer, Gartenarbeit, künstlerische Tätigkeiten  und vieles mehr.
  • Sportliche Angebote, wie Reiten, Jogging, Walking, Fußball, Gymnastik und Selbstbehauptungstraining (nur in Wilhelmshaven).
  • Zusätzliche Angebote wie z.B. Kunst, Spaziergänge und Ausflugsfahrten.
  • Einzelgespräche, Gruppengespräche und Gesprächskreise.
  • Unterstützung bei der Inanspruchnahme anderer fachlicher Hilfen.
  • Regelmäßige Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee).
  • Zudem gibt es Beratung in Lebensfragen und Unterstützung bei Ämter- und Behördengängen.

 

 

 Tagesstättenarbeit wirkt

Die Tagesstätten der GPS haben 2012 an der Studie „Tagesstättenarbeit wirkt“ teilgenommen, die der Verband niedersächsischer Tagesstätten (VPTN) und die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg durchgeführt haben.

Unter der Leitung von Prof. Dr. Dieter Röh und unter Mitarbeit von Astrid Jörns-Presentati (BA Osychology und Studentin im Master-Studiengang Soziale Arbeit an der HAW) konnte belegt werden:

Tagesstätten, die Menschen mit einer psychischen Grunderkrankung ein sozialtherapeutisches Angebot in einem festen Setting (Tagesrhythmus, Gruppenangebote, Komepetenztrainings, etc.) unterbreiten, wirken sich positiv auf deren psychische Gesundheit aus.

Die Zusammenfassung der Ergebnisse können hier nachgelesen werden: Tagesstättenarbeit-wirkt

Passend zum Thema:

Aktuell

News aus diesem Bereich

Immer für Sie da

Angebote für alle.

Ambulante Pflege

Neben sämtlichen Aufgaben der Alten- und Krankenpflege widmet sich der Pflegedienst der GPS besonders der Pflege und Betreuung von Menschen mit Behinderungen.

weiter

Ergotherapie

Ergotherapie wird bei Bedarf vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse bezahlt. Unsere Praxen in Wilhelmshaven und Mansie stehen Ihnen mit vielen hilfreichen Angeboten offen.

weiter

Physiotherapie

In unserer Praxis für Physiotherapie in Wilhelmshaven erhalten Sie alle per Rezept verordneten Anwendungen zur Heilung und Vorbeugung von verschiedensten Erkrankungen.

weiter

Logopädie

In unseren Schulen und Kindergärten haben wir viel Erfahrung mit Sprachtherapie gesammelt. In Wilhelmshaven gibt es seit Sommer 2015 eine anerkannte Praxis der GPS für Logopädie.

weiter

Beratung

Bei unseren Beratungsstellen in Jever, Wilhelmshaven, Varel und Bad Zwischenahn erhalten Sie Antworten auf (fast) alle Fragen zu den Themen Behinderung und Sozialrecht. Einfach fragen!

weiter
Produkte und Dienstleistungen

Die GPS Werkstätten bearbeiten verlässlich Aufträge von Industrie, Handwerk und privaten Haushalten.

GPS Fachdienste

Wir haben viel Fach-Kompetenz. Wir lernen gerne dazu. Wir teilen unser Wissen untereinander. Wir geben unser Wissen gerne weiter.
(GPS-Leitbild)

Beschäftigte unserer Werkstätten arbeiten bei Ihnen im Betrieb. Unsere Arbeitsbegleiter unstertützen vor Ort. Wie es geht, erfahren Sie hier.

Auf Facebook teilen. Twittern