Die GPS – Über uns

Unterstützte Kommunikation

Das UK-Netzwerk der GPS

In unseren Einrichtungen erleben wir täglich, wie Menschen mit Behinderungen in Kindergarten, Schule, Wohn- und Arbeitsstätte zufrieden und erfolgreich sind. Ein wesentlicher Teil der täglichen Teilhabe am Gemeinschaftsleben ist die Kommunikation.

Viele Menschen haben aufgrund angeborener oder erworbener Beeinträchtigungen Einschränkungen in der sprachlichen Verständigung. Wir fördern sie darin, ihre sprachlichen Neigungen und Stärken zu entdecken und zu verwirklichen.

Die Mitarbeiter/innen des Arbeitskreises Unterstützte Kommunikation unterstützen Menschen in unseren Einrichtungen bei der Suche nach einer Kommunikationshilfe.

Eine gute Einführung in die Arbeitsweisen der Unterstützten Kommunikation finden Sie hier.

Aufgaben des Arbeitskreises Unterstützte Kommunikation bei der GPS

  • Symbole und Gebärden vereinheitlichen und festlegen
  • ein Leitsystem mit Piktogrammen für GPS-Einrichtungen entwickeln und fortführen
  • KollegInnen und KlientInnen individuell über unterstützte Kommunikationsmöglichkeiten beraten
  • aktuelle Ergebnisse der UK-Forschung diskutieren und ggf. umsetzen
  • Erfahrungen in GPS-Einrichtungen austauschen

Des weiteren pflegen wir Beziehungen mit anderen UK-Fachleuten, z.B.:

Wie ist der AK UK der GPS organisiert?

AKUK

Die etwa 20 UK-MultiplikatorInnen aus verschiedenen Einrichtungen der GPS treffen sich in 4 Regionalgruppen:

Regionalgruppe Ammerland

Kontakt: Andrea Stamm, Tel. 04488 763 39-26

Regionalgruppe Friesland Nord

Kontakt: Conny Stump, Tel. 04421 91 09-66

Regionalgruppe Friesland Süd

Kontakt: Gertrud Glaesener, Tel.: 01520 896 34 59

Regionalgruppe Wilhelmshaven

Kontakt: Anke Behrens, Tel.: 04421 91 09-58

Der gesamte AK UK tritt zweimal im Jahr zusammen. 
Koordination: Jutta Benetz, Tel. 01525 323 63 86

CoverLink
„Ich möchte mit Dir sprechen“: ein Lehrfilm über Unterstützte Kommunikaton bei der GPS

Passend zum Thema:

Aktuell

News aus diesem Bereich

Immer für Sie da

Angebote für alle.

Ambulante Pflege

Neben sämtlichen Aufgaben der Alten- und Krankenpflege widmet sich der Pflegedienst der GPS besonders der Pflege und Betreuung von Menschen mit Behinderungen.

weiter

Ergotherapie

Ergotherapie wird bei Bedarf vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse bezahlt. Unsere Praxen in Wilhelmshaven und Mansie stehen Ihnen mit vielen hilfreichen Angeboten offen.

weiter

Physiotherapie

In unserer Praxis für Physiotherapie in Wilhelmshaven erhalten Sie alle per Rezept verordneten Anwendungen zur Heilung und Vorbeugung von verschiedensten Erkrankungen.

weiter

Logopädie

In unseren Schulen und Kindergärten haben wir viel Erfahrung mit Sprachtherapie gesammelt. In Wilhelmshaven gibt es seit Sommer 2015 eine anerkannte Praxis der GPS für Logopädie.

weiter

Beratung

Bei unseren Beratungsstellen in Jever, Wilhelmshaven, Varel und Bad Zwischenahn erhalten Sie Antworten auf (fast) alle Fragen zu den Themen Behinderung und Sozialrecht. Einfach fragen!

weiter
Produkte und Dienstleistungen

Die GPS Werkstätten bearbeiten verlässlich Aufträge von Industrie, Handwerk und privaten Haushalten.

GPS Fachdienste

Wir haben viel Fach-Kompetenz. Wir lernen gerne dazu. Wir teilen unser Wissen untereinander. Wir geben unser Wissen gerne weiter.
(GPS-Leitbild)

Beschäftigte unserer Werkstätten arbeiten bei Ihnen im Betrieb. Unsere Arbeitsbegleiter unstertützen vor Ort. Wie es geht, erfahren Sie hier.

Auf Facebook teilen. Twittern